Urlaubs info von Hotel Terme La Pergola - Villa Flavio


Ischia Natura

Ischia und thermen

Pin it

Ischia ist eines der namhaftesten Thermalzentren der Welt und zieht jedes Jahr Tausende von Touristen aus aller Herren Länder an. Schon die alten Griechen und Römer kannten die entspannenden Wirkungen des Wassers, lange bevor es den Begriff Wellness gab.

Viele archäologische Fundstücke bezeugen, dass schon die ersten griechischen Siedler, die im 8. Jahrhundert vor Christus nach Ischia kamen, sowohl mit der Existenz als auch mit der Anwendung des mineralstoffreichen Wassers vertraut waren. Besonders die Römer schätzten die Quellen und nannten sie “Aquae Aenariae”. Während des Mittelalters geriet das Thermalwasser in Vergessenheit. Erst Ende des 16. Jahrhunderts verlieh der kalabresische Arzt und Professor an der Universität von Neapel, Giulio Jasolino, dem Thermalwesen einen neuen Impuls.

Als er nach Ischia kam, faszinierten ihn die Schönheit der Orte und die zahlreichen Quellen und bald erkannte er auch ihr enormes Potenzial. Er restaurierte die primitiven Thermalanlagen und ließ Patienten mit verschiedenen Krankheiten auf die Insel bringen. Er erforschte die Zusammensetzung der verschiedenen Quellen und veröffentlichte die erste und berühmteste Arbeit über das Thermalwesen Ischias: “Über die Naturheilmittel, die auf der Insel Pithecusa, heute Ischia, sind”.

In der Nähe der Quellen entstanden die ersten richtigen Thermalanlagen, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts ihre Glanzzeit erlebten, so dass die Insel auch “Ischia Terme” genannt wurde. In dieser Zeit führten berühmte Ärzte wie Gian Andrea D’Aloisio, E. Chevalley De Rivaz, Vincenzo Morgera und viele andere Studien über das Thermalwasser Ischias durch.

Während des ersten und zweiten Weltkriegs kam die Nutzung und der Besuch der Thermen Ischias zum Erliegen, aber zwischen dem Ende der 1940er und dem Beginn der 1950er gab es einen neuen Anfang. Angelo Rizzoli, Filmkünstler und Verleger aus Mailand, verschaffte Ischia Terme einen neuen und modernen Ansatz. Es ließ das Hotel Regina Isabelle bauen und förderte wissenschaftliche Studien.

Dank der Produktion vieler Filme, die damals auf Ischia gedreht und in der ganzen Welt vorgeführt wurden, erlangte Ischia als Kur- und Urlaubsort internationalen Ruf und war berühmt für seine Wellness-Angebote und seine schöne Natur, die das individuelle Wohlbefinden förderten.

Das Geheimnis des Wassers von Ischia Terme liegt im vulkanischen Ursprung der Insel: Das Wasser absorbiert – je nach der Art des Gesteins, mit dem es chemisch reagiert – eine Reihe von Mineralien und das führt zu positiven Auswirkungen auf den Körper.

Das Thermalwasser Ischias sammelt sich in großen Tiefen in unterirdischen Becken. Abgesehen von seiner entspannenden Wirkung ist das Thermalwasser auch therapeutisch wirksam und wirkt wohltuend auf den Organismus. Ein Thermalbad ist belebend, stimuliert den Organismus, hilft bei der Entspannung und fördert den Schlaf.

Weil das Thermalwasser Ischias einen erheblichen Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System hat, sollte ein Bad nicht zu lange dauern. Je nach Zusammensetzung der Quelle wirkt das Wasser heilend bei verschiedensten Krankheiten wie bei rheumatischen Problemen, Arthritis, Osteoporose, chronischen Infektionen des Ischias-Nervs, Nachwirkungen von Knochenbrüchen und Operationen, Entzündungen der oberen Atemwege und Hautkrankheiten. Zudem hat das Thermalwasser eine positive Wirkung gegen den Alterungsprozess, es glättet die Haut und hilft gegen Cellulite.

Auf Ischia ist daher möglich, mit einer Thermalkur jeden Tag etwas für sein Wohlbefinden und seine Gesundheit zu tun. Zudem bieten die zahlreichen spezialisierten Thermalzentren verschiedenste therapeutische, entspannende und ästhetische Behandlungen an.

Das Thermalwasser Ischias ist gut für alle, die ihre Gesundheit erhalten und ihren Körper straffen möchten, aber auch für diejenigen, die Linderung bei gesundheitlichen Problemen suchen, besonders wenn es sich um chronische Krankheiten handelt.

Die Thermalkuren auf Ischia werden entsprechend den überlieferten Verfahren ausgeführt, die von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Ischia Terme und Wellness: eine unschlagbare Kombination mit großem Erfolg.